Zeichen gegen RECHTS

Ein Zeichen haben die Worker Wheels Braunschweig bei einer Demonstration gegen Rechts gesetzt. Ein breites Bündnis, darunter u.a. auch die IG-Metall, hatte in Braunschweig gegen zunehmende Aktivitäten von Rechtsradikalen in der Löwenstadt aufgerufen. Hintergrund der Demonstration waren Morddrohungen gegen den Sprecher des “Bündnisses gegen Rechts”, David Janzen. Rund 3000 Braunschweigerinnen und Braunschweiger zeigten mit dieser Veranstaltung in der Innenstadt was sie davon halten.

Die Worker Wheels waren mit einer kleinen Gruppe zum Versammlungsort gefahren. Schnell waren Zettel mit “Bikerinnen und Biker gegen Rechts und Hetze ! – Für Respekt und Toleranz, egal ob auf der Straße oder in der Gesellschaft” an die Scheiben geklebt und schon ging es los. Insgesamt waren fünf Biker an der spontan organisierten Aktion beteiligt. Weitere Worker Wheeler kamen direkt von der Arbeit zur Demo, sodass ein Dutzend Mitglieder unserer Gruppe klare Flagge gegen Rechts zeigten.

Schreibe einen Kommentar